Gesundes Führen - gesunde Organisation

Psychische Gesundheit, Stressmanagement, Burnout, Burnoutprävention

Beschreibung:

 

„Gesundes führen – gesunde Organisation“ was bedeutet das? Führungskräfte sollen ihre Führungsaufgaben wahrnehmen. Wenn dies auch noch gesund geht, klingt das toll.

Nur was heißt jetzt „Gesundes führen“ in „gesunden Organisationen“?

 

 

In diesem Seminar wird Ihnen ein möglicher Weg zum gesunden Führen und zur Entwicklung zu einer gesunden Organisation aufgezeigt.  

Getreu der Erkenntnis, dass gesundes Führen bei den Führungskräften selbst anfängt, wird mit Hilfe von Übungen aus aktuellen Achtsamkeitsforschungen der Weg von der eigenen Person hin zu anderen Personen und somit zur Organisation beschritten.

 

Das Achtsamkeitstraining basiert auf dem Programm von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn, der 1979 ein Stressbewältigungsprogramm (MBSR) entwickelt hat, das durch zahlreiche internationale wissenschaftliche Studien erforscht wurde und wird.

 

Achtsamkeit vermittelt die unmittelbare Fokussierung auf das Hier und Jetzt. Dies hilft, bei Stresssituationen sich zu entspannen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Achtsamkeitstraining kann zu mehr Gelassenheit und daher zu mehr Kraft und Selbstsicherheit führen. Dies allein hat schon Auswirkungen auf Ihre Umwelt. Ihre mögliche Gelassenheit und Entspanntheit gibt Ihnen 

 

Zielgruppe:

 

  • Führungskräfte, die einen anderen Weg der „Führung“ kennen lernen wollen und auch mögliche Auswirkungen auf die eigene Organisation einschätzen möchten.

Ziele des 1 Teils: 

  • Hier lernen Sie die Achtsamkeitspraxis in mehreren Sequenzen kennen und reflektieren. Der erste Teil ist ganz auf die Person ausgerichtet. Angefangen bei Ihnen als Individuum, sind wir am Ende der drei Tage bei Umsetzungs- möglichkeiten der Achtsamkeitspraxis in allen Lebensräumen angelangt. 
  • Methodisch werden meditative Übungen durchgeführt und Sie erhalten durch Kurzreferate wichtiges Hintergrundwissen. Diskussionen in Kleingruppen und im Plenum ermöglichen, das Erfahrene zu reflektieren.

 

Ziele des 2 Teils: 

  • Hier lernen Sie Möglichkeiten kennen, die Achtsamkeitspraxis als Ausgangspunkt für eine gesunden Organisation wahr zu nehmen.
  • Ausgehend davon, was für Sie eine „gesunde Organisation“ bedeutet, erkennen Sie mögliche Stellschrauben, um Ihre Organisation in Richtung einer „gesunden“ Organisation zu entwickeln.

Nutzen für die eigene Person: 

  • Sie nehmen sich selbst besser wahr mit all Ihren Stärken und Entwicklungsfeldern, gelangen zu mehr innere Ausgeglichenheit und entwickeln Ihre Authentizität als Person weiter. 
  • Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Erhalt Ihrer körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit.

 

Nutzen für die Mitarbeiterführung:

  • Sie lernen Personen und Situationen so wahrzunehmen, wie sie gerade sind. Jenseits von Vorurteilen und Bewertungen oder unangenehmen Gefühlen. Sie lösen sich von nicht förderlichen Gedanken, unrealistischen Zielen, Befürchtungen und Gewohnheiten.

 

Nutzen für die unternehmerischen Aufgaben: 

  • Sie erweitern Ihre persönliche Kompetenz im Umgang mit Veränderungen und verstärken Ihre Kreativität und Innovationsfreude durch leichteres Loslassen und Einlassen.

 


Durchführung:

 

Termine auf Anfrage

 

1.620 EUR

 

Orberursel / Taunus 

Parkhotel am Taunus

Anmeldeschluss:

 

 

Gruppengröße:

mind. 4 - max. 15 Teilnehmerinnen

 

Methoden:

Input, Diskussionen, praktische Übungen, kreative Übungen zur Reflexion

Teilnahme-voraus-setzungen:

Führungsverant-wortung


Jutta Witzel

Trainerin:

Jutta Witzel

 

und

Johanna Pabst

Trainerin:

Johanna Pabst

Seminarhotel / Übernachtung:

Parkhotel am Taunus

Hohenmarkstraße 168

61440 Oberursel/Taunus

Germany

Fon: +49 6171 / 9200

Fax: +49 6171 / 26627

eMail: info@parkhotel-am-taunus.de

www.parkhotel-am-taunus.de