Offenes Seminar zum Coaching

 

Beschreibung:

Telefoncoaching und Arbeitsqualitätscoaching in Vertriebs- und Servicebereichen verhilft zur hohen Kundenzufriedenheit sowie zu Mehrumsätzen. Denn gut ausgebildete Arbeits-Qualitätscoaches verknüpfen in ihren Arbeitsplatzbegleitungen und Analysen eine Vielzahl von Kompetenzen wie Fachwissen, Gesprächsführung, optimale IT-Anwendung und intermediale Kommunikation sowie Optimierung von Abläufen und Prozessen. Vor allen Dingen aber geht es darum, durch Motivation und Begeisterung für den gemeinsamen Erfolg, dieses Potenzial auf das ganze Team zu übertragen. Denn vor Allem gemeinsamer Erfolg macht Spaß!

Ziele des Seminars:

Angehende Arbeitsqualitäts-Coaches (auch Telefoncoaches) und Lernbegleiter erfahren, wie sie ihre Wahrnehmung und Beobachtung schärfen, um die Leistungsqualität bei Mitarbeitern in Service- bzw. Vertriebsbereichen oder in Fachabteilungen langfristig zu halten - und wenn möglich, zu steigern.

 

Die Selbstanalyse durch die Mitarbeiter wird in Einklang gebracht mit einer präzisen Analyse von Stärken und Entwicklungsthemen durch den Coach. Im dialogorientierten Lern- und Feedbackgespräch werden konkrete und umsetzbare Optimierungen zu relevanten Kompetenzen und individuellen Verhaltensweisen herausgearbeitet sowie verbindliche Vereinbarungen getroffen.

 

Das Fördern der Mitarbeiter-Selbsteinschätzung und das Steigern der Selbstmotivation beim Lernen steht in diesem Seminar im Vordergrund.

Inhalte:

  • Grundhaltung und Rolle als Arbeitsqualitäts-Coach und Lernbegleiter
  • Anforderungen an die Fähigkeiten und Kompetenzen von Arbeitsqualitäts-Coaches und Lernbegleiter
  • Ziele und Gestaltung des Arbeitsqualitätscoachings – Ähnlichkeiten und Unterschiede zum reinen Telefoncoaching sowie zum "Führen als Coach"
  • Leitfragen und Tipps zur Entwicklung eines passenden Coachingkonzeptes, Einsatz von Coachinginstrumenten,..
  • Verknüpfung aller Kompetenzen - von Kommunikation, Bedienung von Systemen, Fachwissen, Organisation bei der Analyse 
  • Steuerung des Selbsterkenntnis-Prozesses durch konstruktive und dialogorientierte Gesprächssteuerung (RAFAEL)
  • Vereinbaren konkreter Veränderungs-Ziele und nächster Schritte
  • Vermeiden von Wahrnehmungsfehlern, kritische Überprüfung der Selbstwahrnehmung
  • Herausforderungen in der praktischen Umsetzung

Zielgruppe:

AbteilungsleiterInnen, TeamleiterInnen und MitarbeiterInnen in service- oder vertriebsorientierten Bereichen oder Kunden-Centern , die als Arbeitsqualitäts-Coach / Telefoncoach oder Lernbegleiter für die Arbeitsqualität Ihrer MitarbeiterInnen und KollegenInnen verantwortlich sind oder sein werden.

Teilnahme-voraussetzungen:

Gute Kenntnisse in den Kompetenzfeldern, die im Rahmen des Arbeitsqualitäts-Coachings analysiert werden (z.B. serviceorientierte oder vertriebsorientierte Gesprächsführung, Umgang mit Reklamationen und Beschwerden, Umgang mit IT-Systemen, Fachkenntnisse)

Methoden:

Kurzweiliger Mix aus Theorie und Praxis, erlebnisorientierte Praxisübungen durch Gesprächsanalysen, Coachingsequenzen mit anschließendem Feedback und Erarbeiten von Alternativen, Austausch mit anderen angehenden Coaches in Kleingruppen und im Plenum

Gruppengröße:

mind. 4 - max. 10 TeilnehmerInnen

Seminargebühr: 

1.350,00 Euro (zzgl. Mwst.)

 


Termine in 2020:

 

24.-26. Juni 2020 

 

Im Herbst 2020 führen wir bei mehr als 5 Interessenten gern ein weiteres Seminar durch

 

Anmeldefrist: jeweils 5 Wochen vor Seminartermin


Trainerin:

Andrea Metelka-Olbrich

 


Seminarhotel / Übernachtung:

Best Western Premier

IB Hotel Friedberg Warte

Homburger Landstraße 4

60389 Frankfurt am Main

 

Fon: +49 69 768064 0

Fax: +49 69 768064 555

eMail: info@ibhotel-frankfurt.bestwestern.de

www.ibhotel-frankfurt.bestwestern.de

 

Bei der Buchung Ihrer Übernachtung geben Sie bitte das Stichwort "Partnerteams" ab, und Sie erhalten besondere Konditionen.