Gesunde Organisation

Unser Grundverständnis:

 

Veränderte Arbeitsbedingungen, schneller Wandel der Arbeitsprozesse, variable Technologien, stärkere Fremdbestimmung sowie zunehmend flexible Beschäftigungsverhältnisse führen dazu, dass Menschen ihre Arbeit zunehmend als belastend empfinden.

 

Gesundheit und Belastungsempfinden sind jedoch wichtige Eckpfeiler der Leistungsfähigkeit.

Der Anteil der psychischen Diagnosen bei den Krankschreibungen steigt.

(Badura, Fehlzeitenreport 2014)

Unser Fokus

  • Welche Möglichkeiten können Unternehmen schaffen, um ihren Beschäftigten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern? Welche Akzente und Anreize sind wirklich sinnvoll?
  • Wie können Unternehmen für den Fachkräftemangel und die veränderten Erwartungen der Beschäftigten Lösungen ent-wickeln?
  • Was müssen Organisationen heute tun, um gesundheitsfördernde und alter(n)sgerechte Strukturen und Prozesse zu schaffen?
  • Wie können sie gegenseitiges Vertrauen, Achtung und Wertschätzung als Basis für die Motivation der Mitarbeitenden entwickeln?

Typische Themen

  • Selbstorganisation und Stressmanagement
  • Dauerhaft leistungsfähig – Resilienz als Basiskompetenz
  • Psychische Gesundheit als Führungsaufgabe
  • Mit Konflikten konstruktiv und kreativ umgehen
  • Zusammenarbeit in altersgemischten Teams
  • 2. Karriere – Talente in allen Lebensphasen

Ausgewählte Beiträge von Partnerteams zum Thema:

  • Mehrhoff Gerulat, Dagmar, Gesundheitsförderung, die sich auszahlt In: CallCenterProfi 04/2011

Lesenswertes:

  • Rudow, Bernd (2014) Die gesunde Arbeit, De Gruyter, Oldenbourg
  • Ulich, B; Wülser, M (2015) Gesundheitsmanagement im Unternehmen, Springer

Nachhaltige Führung

Unternehmen entwickeln

Service leben

Agiles Verkaufen