Service leben

Unser Grundverständnis:

 

Wer seine Kunden faszinieren und an sich binden will, kommt um professionellen Kundenservice nicht herum. Spitzenservice wird als solcher erst empfunden, wenn er die Kundenerwartungen übertrifft und sich progressiv weiterentwickelt.

 

Menschen und Organisationen, die Spitzenservice leben, werden sich damit wohl fühlen, Spaß haben und erfolgreich sein.

unser Fokus

  • Im Speziellen achten wir darauf, dass Menschen und Organisationen ein ganzheitliches Serviceverständnis entwickeln und dieses auf allen Ebenen gelebt wird.

Typische Themen

  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Stressmanagement im Service
  • Professionelle E-Mail Korrespondenz
  • Beschwerdemanagement
  • Einstellung und Motivation für einen lebendigen Service am Kunden
  • Kundenbefragungen im Service und Nachkontaktbefragungen
  • Servicemanagement-Systeme
  • Technologie im Service

Ausgewählte Beiträge von Partnerteams zum Thema:

  • Schöler, A. (2016): Kundenbegeisterung: Trendthema zwischen marktseitigem Erfolgsfaktor und organisatorischer Überforderung, in: Braun, O./Sauerland, M.(Hrsg.): Aktuelle Trends in der PersonalundOrganisationsentwicklung, Hamburg.
  • Schöler, A. (2014): Von Serviceworten zu Servicetaten - Acht Thesen zur Umsetzung von Servicequalität und Serviceorientierung, in: Braun, O./Sauerland, M. (Hrsg.): Aktuelle Trends in der Personal- und Organisationsentwicklung, Hamburg.
  • Schöler, A./Pabst, J. (2010): Callcenter 3.X – Callcenter und Social Media - Der Weiterbildungsbedarf von Agenten und Führungskräften, in: Greff, G. (Hrsg.): Callcenter Beratungsbrief, Dezember 2010.
  • Schöler, A. (2010): Negative Mundkommunikation durch Beschwerden, in: Schüller, A. M./Schwarz, T. (Hrsg.): Leitfaden WOM Marketing, Waghäusel, S. 375-388.
  • Stauss, B./Schöler, A. (2003): Beschwerdemanagement Excellence, State-of-the-Art und Herausforderungen der Beschwerdemanagement-Praxis in Deutschland,Wiesbaden.

Nachhaltige Führung

Gesunde Organisation

Unternehmen entwickeln

Agiles Verkaufen